Chronik

Die Chronik der Geschehnisse gibt einen zeitlichen Abriss der wichtigsten Erkenntnisse und Fakten aus vergangenen CONs, die innerhalb der Cendara-Welt stattfanden.

Die Einträge in der Chronik beginnen mit dem neusten Eintrag.

Das Jahr 2000 n.Chr. war in der cendarischen Zeitrechnung das Jahr 988 n.d.E. (nach der Erleuchtung)

Der Auftakt

Datum: 30. Mai 2015

Orga: Colin

Inspektor Molers Bericht an den Stadthalter von Dornicken

Hoch geschätzter Stadthalter

Ich wurde von den Vorfällen nahe Dornicks am späten Nachmittag von einem Bauer in Kenntnisse gesetzt. Er erzählte mir wie er nur knapp den Banditen entkommen konnte. Als zuständiger Inspektor in den Gebieten von Tannenfurt, machte ich mich sofort an die Arbeit. Als ich spät abends bei dem Händler Dorian Toms in seiner Jagdhütte ankam, begann ich sofort mit der Berichtaufnahme. Hier ist alles was ich in Erfahrung bringen konnte:
Dorian Toms residiert schon seit zwei Tagen in seiner Jagdhütte. Gegen Ende des ersten Tages kamen eine Gruppe Banditen, die ihn überwältigten und gefangen nahmen. Glücklicherweise konnte sein Angestellter Jordheriam Jemberg in Dornicken Verstärkung holen. Diese traf dann zwei Tage später gegen Mittag ein und besiegten die Banditen, wobei Herrn Toms nicht verletzt wurde.
Leider spitzte sich die Lage zu, und das Problem wurde schlimmer, Als im Verlauf des Nachmittags zwei Ritter des zerbrochenen Schwertes auftauchten und Dorian Toms, mit Hilfe eines Verräters gefangen nahmen. Der Name des Verräters lautet Tyria Erde, ich bitte hiermit euch, Stadthalter von Dornicken sofort einen Haftbefehl für ihn anzufertigen.
Wie mir später Dorian berichtete war der Hauptgrund für die vielen Angriffe der Banditen und insbesondere der Quaroniten ein Artefakt, das Dorian mit sich herumtrug. Das Artefakt ist ein Stein, der in ein Tuch eingewickelt war. Auf dem Tuch war in Geheimschrift geschrieben. „ Quaron kennt keine Distanzen“ –Torlibri ton Maleen-
Gegen Abend konnte Dorian wieder befreit werden. Und die Präsenz der Banditen nahm ab. Ich habe Dorian geraten, den Stein möglichst schnell fort zu bringen. Er versicherte mir, dass am kommenden Tag Ilian Sturmberg den Stein nach Hundertbrück bringen wird.
Ich bin am nächsten Tag möglichst früh abgereist, um euch Stadthalter über die geschilderten Vorkommnisse in Kenntnisse zu setzen.


Beunruhigt,
Franzisk Moler

Das Dorf

Datum: 14. - 17.Mai 2015

Orga: Selina, Alex, Martin

In einem kleinen Dorf an der Grenze Cendaras machte ein gescheiterter Wissenschaftler seine Experimente mit Durchreisenden und der Dorfbevölkerung. Auch das Grab eines Ordensritters des Sinfath-Ordens ausserhalb des Dorfes barg so manches Geheimnis. Seltsame Steine und Hölzer im Wald wiederum sollen den Berichten nach zu einem Tor zu Akuma gehört haben.

Dragonien die Zweite

Datum: 26. - 28. September 2014

Orga: Zeitwächter (+ Selina und Alex)

Ein Hilferuf des Grafen Wolfgang von Rothenfels machte in den nördlichen Gebieten Cendaras die Runde. Einige tapfere Einwohner Cendaras folgten diesem Ruf und trafen am vereinbarten Treffpunkt ein. Unter ständigen Angriffen fremder Krieger aus Akuma, galt es, wichtige Artefakte der dragonischen Geschichte zu suchen und entsprechend ihrer Bestimmung einzusetzen. Nach erfüllter Aufgabe und geschlagener Schlacht konnte die neue Königin von Dragonien, Gwendolyn I gekrönt werden.

Der blaue Troll zum 2.

Datum: 23. - 24. September 2014

Orga: Sinfath + Wölfe Bjarturs

Wieder einmal war die Taverne im blauen Troll recht gut besucht. Doch wo viele Menschen sind, bleiben auch die Probleme nicht aus. Ein Bauernjunge, der offenbar zu unrecht des Mordes beschuldigt wurde, quaronitisches Gesindel und vieles mehr...

Sinfath V: Das Bankett

Datum: 11 - 12. Oktober 2014

Orga: Sinfath

Der Sinfath-Orden feiert sein (OT) 10-jähiges Jubiläum mit einem ausgelassenen (IT) Bankett.

Nordwind III

Datum: 27.06 - 29.06.2014

Orga: Beringar / Nordwind

Der siegessichere Herzog Sigurd rief seine Adligen auf nach dem Richtspruch im Norden der Westmark wieder für Ordung zu sorgen und versprach demjehnigen, der ihm am meisten hilft Ländereien.

Sir Sigfried konnte den Herzogen überzeugen und die Nordmänner sind entweder geflohen oder haben ihre Waffen abgelegt, um in der Westmark als Cendarische Bürger zu Siedeln.

Ein ganz normaler Tag

Datum: 11.04. - 13.04.2014

Orga: Linda und Isabelle

Als die Helden am Strassenrand ein verstörtes Kind fanden, konnten sie noch nicht ahnen was sie beim Hof der kleinen erwarten würde. Ein unsichtbarer Gegner, leuchtende Steine und ein Portal in die Unterwelt. Tatsächlich ein ganz normaler Tag.

Sinfath IV - Der Thron

Datum: 21.03. - 23.03.2014

Orga: Sinfath

In den Ländereien von Freiherr Keroth von Bjartur und Klaksvik ging seltsames vor sich. Gestallten mit weissen, ausdruckslosen Gesichtern tauchten auf, Bauern höfe wurden überfallen und alles schien mit einem magischen Thron zusammen zu hängen. Zum Glück konnte der vernichtet werden. Wirklich ganz vernichtet?

Cendara Taverne I

Datum: 25.01. - 26.01.2014

Orga: Cendara

Ein ganz normaler Abend im blauen Troll... wären da nicht ein paar seltsame Gestalten gewesen...

Festbankett in Norvarok

Datum: 05.10. - 06.10.2013

Orga: Asgaroth

Die Überlebenden von Asgaroth haben in Grünenwald, Cendara, eine neue Heimat gefunden. Um dies gebührend zu feiern, luden die Asgarothi zu einem Fest.

Sichelwald III - Winter im Sichelwald

Datum: 01.02. - 03.02.2013

Orga: Sichelwald

Der Statthalter des Sichelwaldes lud zu einem Fest. Dabei geriet die Festgemeinschaft allerdings in einen Zeitstrudel, der sie Jahrhunderte in die Vergangenheit riss. In der Vergangenheit schafften die Helden es dann endlich, Dawina Frostherz zu besiegen. Die Konsequenzen für Cendara sind allerdings noch nicht abschätzbar, kamen doch ebenfalls Dämonen aus grauer Vorzeit in die Gegenwart...

Cendara III - Die dunkle Bedrohung

Datum: 16.11. - 19.11.2012

Orga: Sichelwald

Noch immer liegt Maddans Schatten auf Cendara. Bei einem Pekar-Kloster jedoch finden Streiter Cendaras Gräber alter Helden, welche vor Urzeiten gegen Maddan gestritten haben. Mit Hilfe derer Waffen gelingt es, Maddan zu vernichten.

Das Horror-Haus III - Das Anderswelt-Treffen

Datum: 27.10. - 28.10.2012

Orga: Sonnenwende

„Immer um den Tag herum, wo der Schleier zwischen der Anderswelt und der Welt der Menschen am schwächsten ist, treffen sich die Menschen in einem alten Haus in Helon. Und immerfort öffnen sie
irgendwelche Portale und töten Kreaturen aus unserer Welt. Das darf nicht mehr passieren! Dieses Jahr treffen wir uns in der Menschenwelt, wenn der Schleier zwischen ihr und unserer Welt am schwächsten ist.
Und dann unternehmen wir etwas, um alle Portale zu schliessen und Menschen davon abzuhalten, Portale zu öffnen!”, so sprach der rote Dämon, der momentan das Sagen in der Anderswelt hatte. Es gab Gemurmel, doch die Kreaturen waren ebenfalls dieser Meinung. Und nach und nach meldeten sich Wesen, die an dem Treffen teilnehmen
wollten.

Die Anderswelt-Wesen und die Menschen haben mit allen Tricks und Mitteln versucht, ihr Ziel zu erreichen. Schlussendlich einigte man sich vertraglich mit einigem “Kleingedruckten” darauf, die Portale zu schliessen. Und gleich danach brachen die beiden in der Anderswelt gefangenen Menschen doch wieder ein Portal mit ihrem Weltenhammer
auf, um in die Menschenwelt zurück zu flüchten. Ob der Vertrag jetzt noch Gültigkeit hat? Man kann es nur hoffen!

Nordwind II

Datum: 28.09. - 30.09.2012

Orga: Beringar

Mit Waffengewalt und einem Stammbaum, der Erik Magnussons anspruch auf die Wesstmark beweisen soll, versuchten einige Nordleute unter Erik Lundbergs führung den Birkpass oder gleich die Westmark zu unterwerfen.

Boldewyn konnte Lundberg dazu bringen, mit dem Stammbaum zur Kaiserin zu gehen um einen Richtspruch einzuholen.

Cendara II

Datum: 29.06. - 01.07.2012

Orga: Zeitwächter

(Zusammenfassung folgt)

Cendara I - Licht und Dunkelheit

Datum: 27.04. - 29.04.2012

Orga: Sonnenwende

Herzog Sigurd hatte zu einem Geheimtreffen geladen, um Vorgehensweisen gegen die Nordmänner zu besprechen, die in die Westmark einfallen. Er konnte viele Verträge aushandeln, Ideen besprechen und Verbündete finden. Das Treffen im Kloster Unar wurde überschattet von zwei Ereignissen: Den Nordmännern, die angriffen, da sie offenbar von dem Treffen erfahren hatten. Ausserdem gab es eine Klosterfrau, Schwester Maersun, welche in Wirklichkeit eine alte Schwarzmagierin ist. Sie konnte ein Schriftstück über sich selber entwenden und somit herausfinden, dass eine Droge ihr wieder zu einem Teil ihrer Macht verhilft. Damit ist sie geflüchtet und wird nun überall gesucht, da sie sehr gefährlich ist.

Das Horror-Haus II - In Teufels Küche

Datum: 29.10. - 30.10.2011

Orga: Sonnenwende

Die Leute trafen sich zu einem Exorzismus-Seminar bei den Professoren Dr.Rebhauss und Dr.Braun. Erst wurde viel gelernt, danach kaperten jedoch bei einem Exorzismus-Versuch vierDämonen, “Cranach” genannt, das Tor und fanden den Weg nach Helon. Einige der Anwesenden wurden von der Energie des Rituals oder von den Cranach direkt getroffen und ihnen wuchsen Hörner. Sie wurden auch aggressiver und aggressiver. Mit gemeinsamer Zusammenarbeit gelang es aber, zwei Cranach zu töten und die letzten beiden wieder in ihre Welt zurückzuschicken. Danach konnten auch alle neu gewachsenen Hörner entfernt werden.

Nordwind I - Entführung in den Norden

Datum: 07.10. - 10.10.2011

Orga: Beringar

Ein Auftrag hinter den feindlichen Linien brachte einige Helden Cendaras arg in Bedrängnis.

Dragonien I - Turm der Zuflucht

Datum: 29.07.- 31.07.2011

Orga: Zeitwächter

(Zusammenfassung folgt)

Sichelwald II - Geheimnisse der Tarwen Sur

Datum: 01.07. - 03.07.2011

Orga: Sichelwald

Die Ereignisse vom Sichelwald I hatten im Sichelwald Dinge erweckt, die jahrhundertelang geruht hatten. Die Helden halfen dem geheimnisvollen Elfenstamm Tarwen Sur im Kampf gegen die Nekromantin Davina und ihrem Untoten-Heer. Auch Nordmänner tauchten auf, deren Plünderzüge offenbar von einem Verräter innerhalb Cendaras unterstützt werden.

Weisse Taube II

Datum: 24.06. - 26.06.2011

Orga: Weisse Taube

Erneut veranstaltete Herzog Alwin von Niedertal ein Turnier.

Ehrenfels I

Datum: 17.06. - 19.06.2011

Orga: Sonnenwende

In der Provinz Niederthal in Ehrenfels wurde eine Handelskarawane vermisst und deshalb um Hilfe gerufen. Die Karawane konnte gefunden werden und fast alles Material wurde von Räubern wieder beschafft. Ausserdem wurden zwei Wissenschaftler vor Gericht zu Fürst Goswin begleitet, da sie aus Versehen ein ganzes Dorf vergiftet hatten. Das Dorf ist nun wieder wohlauf.

Sinfath III - Flucht nach Cendara

Datum: 13.05. - 15.05.2011

Orga: Sinfath

Eine von der Kaiserin ausgesandte Erkundungs-Expedition in die nördlichen Gebiete Cendaras wurde von Sklavenhändlern überfallen und verschleppt. Die Gefangenen konnten sich befreien und gejagt von Sklavenhändlern und Nordmänner zur cendarischen Grenze flüchten. Unterwegs bereitete ihnen ein geistesgestörtes Kind mit einem magischen Buch diverse Schwierigkeiten, welche sie jedoch gekonnt zu lösen vermochten.

Grenzland II - Kaiserwahl

Datum: 12.11. - 14.11.2010

Orga: Grenzland

Als neue Kaiserin wurde Juliana von Hejl gewählt. Die Wahl bzw. die Wahlgänge sorgten für ziemlichen Aufruhr. kurzfristig aufgetauchte "Zusatzgesetze" und andere unschöne Dinge taten ihr übriges.

Das Horror-Haus I

Datum: 30.10 - 31.10.2010

Orga: Sonnenwende

Horror erfüllte des Haus von Helen. Dabei wollte sie doch nur etwas vertreiben. Doch das ging mächtig schief. Zum Glück konnte der Horror gebändigt werden!

Sichelwald I - Taverne im Sichelwald

Datum: 17.09. - 19.09.2010

Orga: Sichelwald

Die Resienden in der Taverne zum Sichelwald haben es geschafft, den Sohn eines Nekromanten und die Wesen, die durch seine Öffnung vo einer anderen Sphäre in den Sichewald strömten zu besiegen. Zudem schlugen sie plündernde Nordmänner zurück, die auch vom Statthalter des Sichelwalds toliert worden waren, der einen persönliche Familienzwist mit seinem ältesten Sohn damit beeinflussen konnte.

Der schwarze Kristall III

Datum: 09.07. - 11.07.2010

Orga: Zeitwächter

Heimlich sammelte Wolfgang von Rothenfels seine Mitstreiter, um Belarion und seinen Kult endlich zu besiegen. Der starke Gegner konnte nach schwierigen Kämpfen dann endlich vernichtet werden.

Der Weg nach Assat

Datum: 25.06. - 27.06.2010

Orga: Heldensturz / Zeitwächter

Im Gebiet von Assat – einem der wildesten und unerforschtesten Gebiete Dragoniens – trieben seltsame, Raben ähnliche Kreaturen ihr Unwesen.

Doppelmond III

Datum: 28.05. - 30.05.2010

Orga: Sonnenwende

Graf Hubertus von Rabenstein lud zum tradidionellen Gründungsfest von Rabenstein. Das Fest wurde aber überschattet, da der Baron von Maiersfeld, der Rabenstein gerne übernehmen wollte, Söldner auf die Festgesellschaft ansetzte. Maiersfeld konnte vertrieben werden, und es ist eine hohe Belohnung für seinen Kopf ausgesetzt, denn er konnte fliehen.

Weisse Taube I - Das Turnier

Datum: 07.05. - 09.05.2010

Orga: weisse Taube

Herzog Alwin von Niedertal veranstaltete ein Schwertkampf- und Bogenschützenturnier und lud zum Festessen.

Sinfath II - Schatten über Grünenwald

Datum: 16.04. - 18.04.2010

Orga: Sinfath

Einem Aufruf von Robert von Hohenfels folgten viele Männer und Frauen, denn es galt, Grünenwald zu verteidigen. Mit vereinten Kräften gelang es, der Legion erst mal zu entkommen und einen Teil des Landes vom Feind zu säubern.

Traumtänzer II

Datum: 29.01. - 31.01.2010

Orga: Traumweber

Die Bauern von Schwerenfels werden von Morden durchgeschüttelt, womit auch die Handelsstrasse durch das Gebiet in Gefahr ist. Mehrere Gruppen versuchen, dieser Gefahr, ausgelöst durch Drow, Herr zu werden.

Wunderbaum I

Datum: 09.10. - 11.10.2009

Orga: Wunderbaum

Immer wieder wurden die Grenzpatrouillen in der Nähe des Grenzpostens Arbeg angegriffen. Seltsame Kreaturen und Orks trieben in den Wäldern ihr Unwesen. Dank einiger furchtloser Helden konnte dem Spuk ein Ende bereitet werden!

Der Schwarze Kristall II

Datum: 21.08. - 23.08.2009

Orga: Zeitwächter

Es gab erneut Unruhen und Störungen bei einem Fest von Graf von Rothenfels. Der mysteriöse Kult tauchte wieder auf und konnte zurückgetrieben werden.

Grenzland I - Einsame Wacht

Datum: 22.05. - 24.05.2009

Orga: Grenzland

Philipp von Archenwall heiratete Cecilia von Trutz und verschwand mit ihr. Die Nachricht traf ein, dass Kaiser Nepomuk III tot sei. Die Umstände sind noch unklar.

Doppelmond II - Das Geheimnis von Kurast

Datum: 17.04. - 19.04.2009

Orga: Sonnenwende

Bei einer Ausgrabung in Kurast wurden mysteriöse Schätze gefunden, welche neutralisiert werden konnten. Eine magische Kette wird noch vermisst.

Traumtänzer I

Datum: 21.11. - 23.11.2008

Orga: Traumweber

Im Dorf Bruchstein des Fürstentums Schwerenfels, eine ländliche Gegend, wurden mehrere Bauern verrückt und verschwanden, einige wurden tot aufgefunden. Die angereisten Helfer kamen bald einer Gruppe Schamanen auf die Spur, welche offenbar für grässliche Albträume verantwortlich waren, welche die Menschen in den Wahnsinn und dann den Tod trieb.

Doppelmond I

Datum: 01.08 - 03.08.2008

Orga: Sonnenwende

Auf Burg Ehrenfels, dem Sitz von Fürst Goswin, musste ein seltsamer dunkler Zauberer besiegt werden, welcher Ehrenfels besitzen wollte. Goswin wurde gerettet und der Zauberer Granteldall vernichtet

Sinfath I - Hochzeit

Datum: 14.03. - 16.03.2008

Orga: Sinfath

Lord Victor Andarion lud zu einer Hochzeit im Schattenbachtal ein. Die Reisenden kamen jedoch nie an, da sie auf dem Weg einem untoten Lord zu ewiger Ruhe verhelfen mussten.

Der schwarze Kristall I

Datum: 14.07. - 16.07.2006

Orga: Zeitwächter

Der Graf Landvogt Wolfgang von Rothenfels lud auf seiner Sommerresidenz zu einem Fest. Dabei kam es zu Vorfällen mit einem mysteriösen Kult, welcher ihrem Anführer, einem Magier, mittels des schwarzen Kristalls zur Macht verhelfen wollte. Dies konnte verhindert werden.

CMS Contenido, Webdesign SBNC